Dillum, die aussergewöhnliche historisch-philologische Webseite

DILLUM, the extraordinary historical and philological website

DILLUM, la page WEB historique & philologique extraordinaire


KONTAKT

 Zu den Corona-Massnahmen der Regierungen:

Leben wir in Europa oder in Nordkorea?

Sind wir normale Menschen oder Zirkustiere?

Wo ist der "freie Westen" angekommen?

Corona ist nur der Vorwand, mit dem die kommunistische Internationale die freie Wirtschaft und die bürgerlichen Freiheiten vernichten will.

Diese Corona-Hygiene-Diktatur ist ganz einfach niederträchtig und gemein.

Die Corona-Maßnahmen: Der kollektive Selbstmord

Der oder das Corona-Virus ist harmlos. - Grippe ist gefährlicher. - Es gibt ernstere Gesundheitsprobleme. Diese aber werden verschwiegen.

Die brutalen Massnahmen zeigen den tyrannischen Charakter jeder Regierung: Bürgerrechte gelten nichts. - Auf gesellschaftliche Bedürfnisse wird keine Rücksicht genommen. - Das Recht auf Arbeit wird aberkannt, - Die Wirtschaft wird mutwillig kaputt gemacht.

Wann kommen die Bürger zur Besinnung und nehmen ihr Schicksal in die eigene Hand?

Nicht Atombomben zerstören die Welt, es ist der Corona-Wahnsinn.

Den Anfang vom Ende haben wir schon heute (7.2020):

Was sagte der berühmte Liberale John Stuart Mill in dem Buch: Über die Freiheit (On Liberty), 1859 über den tyrannischen Staat?

(freie Übersetzung)

Ein Staat, der seine Bürger zu willfährigen Werkzeugen erniedrigt - auch für angeblich wohltätige Zwecke (even for beneficial purposes) (Wohlfahrt, Abwendung von Seuchengefahr, usw.) - wird nichts Grosses mehr vollbringen. Die Lebenskraft eines Volkes wird für einen sinnentleerten Leerlauf geopfert, der zum Untergang führt.

Fazit zu J.S. Mill:

Es darf für eine Regierung keinen Grund geben, die bürgerlichen Freiheiten einzuschränken.

 

"Caves Didier"

Französische Klasseweine zu reellen Preisen

 

Kontaktadresse

 

Manifest der Geschichtskritik

Eine Kurzfassung der Geschichts- u. Chronologiekritik des Autors (CP)


Manifeste du récentisme historique


 

A Manifesto to clarify Historical Criticism

Biographie des Autors in Bildern

Fotos aus den Alben des Autors

Die neuesten erklärten Namen aus der Ortsnamenliste der Schweiz:

 

Coffrane NE

Eppenberg ZH

Jaberg BE

Saas Fee VS

Safnern BE

Sufers GR

Der Vesuv ist überall

Das Amphitheater von Pompeji mit dem Vesuv im Hintergrund

Index der historischen, philologischen und heimatkundlichen Artikel

 

Die Akropolis von Athen um 1865 mit dem Frankenturm

Index der Burgen-Artikel (BE, FR, SO, VD, NE, F)

 

Schloss Lucens VD von NW

Die historische Zeitachse gemäss der Geschichts- und Chronologiekritik

Die historisch-philologischen Werke des Autors 2020

Alle 8 Titel sind neu erschienen und können mit der ISBN-Nummer in jeder Buchhandlung bestellt werden.

The Matrix of Ancient History

Some elements in English

Die Burgstelle Grimmenstein bei Wynigen mit dem merkwürdigen Felspfeiler

Unmögliche Kantonsgrenzen in der Schweiz (Basel - Schaffhausen - Solothurn - Freiburg)

Wilhelm Tell - ein Jesus-Mörder, aber dennoch eine christlich-religiöse Gestalt

NB: avec un résumé en français.

The origins of the Hebrew language

Hebrew is younger than Greek and Latin and on the same chronological level as German.

Vesuvius is everywhere

The complex of Vesuvian words & names

Die gewaltige Glaneburg (Châtillon-sur-Glâne) bei Freiburg (Fribourg) mit einem neuen Plan

Die verquere Baugeschichte des Berner Münsters richtiggestellt

Hebraica historica

 

Die hebräische Sprache ist relativ jung und in Mitteleuropa geschaffen worden.


Gut die Hälfte des deutschen Grundwortschatzes ist Hebräisch!

Hebräische Wörter im Deutschen

The origin of the name AMERICA

America = Morocco = (Saint) MARK

The Hebrew origin of

Aloha Hawaii

 

Kleine Burgenkunde

Burgen rund um Bern

 

Burgstellen in der Region Bern in Kurzbeschreibungen

Abyss of time

Neue Bemerkungen zur geschichts- und chronologiekritischen Webseite von JEF DEMOLDER

Die "antiken" Ländernamen von Kleinasien

 

Die "antiken" Ländernamen Anatoliens erweisen sich in der Analyse als neuzeitlich und entsprechen der Ortsnamenschöpfung Europas.

Geristein und der Elefant beweisen: Hebräisch ist in Bern entstanden

Freiburg: Historische und kunsthistorische Dinge richtig gestellt

Quelles sont les origines de Fribourg ?

Die Ausgrabungen bei der Kathedrale 2018 erhellen ein wenig die Anfänge Freiburgs

Die Erdburg Friesenberg bei Wynigen im Emmental mit einem neuen Plan und einer Deutung der Figur

Der Berner Maler Albrecht Kauw (angeblich "17. Jh.") ist auf Grund inhaltlicher und zeitlicher Indizien auf die Zeit um 1770 zu setzen.

Albrecht von Haller, der Berner Reformator, aber in der Aufklärung angesiedelt

Die Ruinen von Arconciel (Ergenzach) FR

Avec un résumé en français L'ancien château bourg d'Arconciel FR

Das unmöglich frühe Baudatum der heutigen Heiliggeist-Kirche in Bern

Neueste Erkenntnisse historischer und philologischer Art

Der Ursprung der TYRANNEI

DAKOTA und CHEYENNE haben einen frz. Ursprung

 

Dillum - Erotica - Pictures

 

Die Mondlandungs-Lüge ist nun fast 51 Jahre alt

Die getürkten Mondlandungs-Unternehmen der USA von 1969 ff. stellen die größte Fälschung der Zeitgeschichte dar.

Aber die offiziellen Medien glauben noch immer an diesen plump inszenierten Hokuspokus.

NEU:

Geristein-Video

Die Ursprünge Berns

Die Entstehung des "mittelalterlichen" Berns jetzt als VIDEO-Beitrag

Woher kommt der Ortsname Bern?

Priamus und/oder der Bär?